Seite

François PILLET

Am 21. Februar 2019 vom Präsidenten des Senates zum Mitglied des Verfassungsrates ernannt

Hat am 11. März 2019 vor dem Präsidenten der Republik den Amtseid geleistet

Geboren am 13. Mai 1950 in Bourges (Departement Cher)

Ausbildung

  • Inhaber einer licence in Rechtswissenschaften (Privatrecht)
  • Inhaber einer licence in Literaturwissenschaften
  • Hochschuldiplom mit dem Fachgebiet Privatrecht
  • Befähigungsnachweis zur Ausübung des Anwaltsberufs (CAPA)

Beruflicher Werdegang

Berufliche Laufbahn

  • 1975 / 2013: Rechtsanwalt beim Appellationsgerichtshof von Bourges
  • 1986 / 1991: Leiter des Berufsausbildungszentrums für Rechtsanwälte im Gerichtsbezirk des Appellationsgerichtshofes von Bourges
  • 1987 / 1993: Mitglied und später stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Rechtsanwaltsschule École du Centre Ouest des avocats
  • 1996 / 1997: Vorsitzender der Anwaltskammer von Bourges bei der Rentenkasse der französischen Anwaltschaft Caisse nationale des barreaux français (CNBF)
  • 2005 / 2011: Vertreter der Anwaltschaft beim Appellationsgerichtshof von Bourges
  • 1982 / 2014: Dozent an der Rechtsanwaltsschule Ecole du Centre Ouest des avocats in Poitiers
  • 2006 / 2010: Lehrbeauftragter an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät von Orléans

Berufliche Laufbahn

  • 1982 / 1995: Erster stellvertretender Bürgermeister von Mehun-sur-Yèvre (Departement Cher)
  • 1995 / 2014: Bürgermeister von Mehun-sur-Yèvre (Departement Cher)
  • 1998 / 2008: Mitglied des Rates des Departements Cher, Wahlbezirk Mehun-sur-Yèvre
  • 2007 / 2019: Senator für das Departement Cher
  • 2010 / 2011: Mitvorsitzender der gemeinsamen Informationsmission der Nationalversammlung und des Senates zum Thema Drogensucht
  • 2011 / 2019: Stellvertretender Vorsitzender des Rechtsausschusses des Senates
  • 2011 / 2012: Mitberichterstatter der Informationsmission des Senates zum Thema Gemeindepolizei
  • 2012: Mitglied des Untersuchungsausschusses des Senates zum Thema Kapitalflucht aus Frankreich und deren steuerliche Auswirkung
  • 2012 / 2013: Mitberichterstatter der Informationsmission des Rechtsausschusses des Senates über die grundeigentumsrechtlichen Steuerungsmittel der Gemeinden
  • 2013: Mitglied des parlamentarischen Untersuchungsausschusses über die wirksame Bekämpfung des Dopings
  • 2013: Vorsitzender des Untersuchungsausschusses des Senates über die Rolle der Banken und der Finanzakteure bei der Steuerflucht, über die Auswirkungen der Steuerflucht auf das Steuerwesen und das gesamtwirtschaftliche Gleichgewicht, sowie über die Wirksamkeit der Rechtsinstrumente zur Bekämpfung der Steuerflucht
  • 2013 / 2014: Vorübergehender Beauftragter beim Innenminister (Manuel Valls), zwecks Evaluierung des Gesetzes vom 3. August 2009 über die Gendarmerie (gemäß welchem die Gendarmerie nunmehr dem Innenministerium unterstellt ist)
  • 2013 / 2014: Mitberichterstatter der Informationsmission des Rechtsausschusses des Senates zum Thema Open Data und Schutz der Privatsphäre
  • 2014 / 2015: Mitglied des parlamentarischen Untersuchungsausschusses über die Ausgestaltung und die Mittel der Bekämpfung dschihadistischer Netzwerke in Frankreich und Europa
  • 2014 / 2019: Ordentlicher Richter des für von Regierungsmitgliedern im Amt begangene Straftaten zuständigen Staatsgerichtshofes (Cour de justice de la République)
  • 2014 / 2016: Mitberichterstatter der Informationsmission des Rechtsausschusses des Senates zum Thema „Das Gesetz vom 29. Juli 1881 über die Pressefreiheit und das Internetzeitalter“
  • 2015 / 2019: Vorsitzender des Ausschusses für die Berufsordnung des Senates
  • 2016: Berichterstatter des Gesetzesvorschlags zur Änderung der Verfassung und zur Verankerung der Grundsätze des Gesetzes vom 9. Dezember 1905 (Gesetz zur Trennung von Kirche und Staat) in Artikel 1 der Verfassung
  • 2017 / 2018: Berichterstatter der Arbeitsgruppe des Senates über die Reform der Staatsorgane
  • 2017: Berichterstatter der Informationsmission zum Thema Zivilrechtliche Haftung
  • 2018: Berichterstatter der Arbeitsgruppe des Senates zum Thema Verbesserung der Wirksamkeit der Erkennungsdienstlichen Kartei S zur Erfassung von Gefährdern
  • 2018: Hilfsberichterstatter des Ausschusses für die Verfolgung der weiteren Schritte bezüglich der Gesetzesvorhaben zur Reform der Verfassungsgesetze, Verfassungsergänzungsgesetze und einfachen Gesetze im Sinne einer repräsentativeren, verantwortungsvolleren und wirkungsvolleren Demokratie
  • 2019 (12. März): Mitglied des Verfassungsrates, vom Präsidenten des Senates (Gérard Larcher) ernanntes Mitglied

Orden und Auszeichnungen

  • Ritter des Nationalen Verdienstordens
  • Ritter des Ordre des Palmes académiques
  • Ritter des mongolischen Nationalordens des Polarsterns

Publikationen

  • Guide pratique de la procédure dans le contentieux fiscal, Paris, Lexis Nexis, 3. Aufl., 2003
  • Le Sénat, gardien des libertés, Paris, Mare & Martin, 2017